5 Tipps zur Erstellung einer Top-Tour

Folgen
  • GPS-Tracks bearbeiten

Wenn du deine Tour mit dem GPS-Gerät aufgenommen hast und den Track zu deiner Tour hochlädst, bist du noch nicht ganz fertig. Besser ist es nämlich noch, du bearbeitest die Wegearten und passt diese an deine Tour an. Das macht die Tour für alle User besser einschätzbar und hilft bei der Entscheidung, ob die Route für einen selbst geeignet ist.

Wie du die Wegearten bearbeitest, findest du in diesem Beitrag.

  • Immer auch den Rückweg eingeben

Oftmals wird bei Touren, deren Hin- und Rückweg identisch ist, nur der Hinweg geroutet. Allerdings sollte unbedingt auch der Rückweg geroutet werden. Nur so wird gewährleistet, dass die automatisch berechneten Werte einer Tour auch stimmen. Ansonsten werden Wegstrecke, Höhenmeter, Dauer der Unternehmung nur für den Hinweg berechnet und die Daten geben somit eine völlig falsche Einschätzung vom Charakter der Tour. Ist der Startpunkt gleich dem Endpunkt werden identische Höhenmeterangaben dargestellt.

  • Aussagekräftiger Titel

Am besten ist es, du gibst deiner Tour einen ausführlichen Titel – und nicht nur: Tourenplanung am xx.yy.zz. Dadurch kann deine Tour von anderen Outdoorbegeisterten besser gefunden werden. Bewährt hat sich vor allem eine Kombination aus Ort und Ziel der Tour. Aber auch der Wegname kommt als Titel einer Tour in Frage.

  • Immer mit Bild

Eine Tour ohne Bilder ist keine hilfreiche Tourenbeschreibung. Aussagekräftige Bilder sagen mehr als Worte und bringen die Atmosphäre zum Ausdruck. Und schöne Bilder machen vor allem Lust auf Mehr! Zudem geben Bilder einen ersten Eindruck, wie die Tour wirklich ist und helfen bei der Suche nach einer geeigneten Tour. Wo und wie du Bilder zu deiner Tour hinzufügst, findest du in diesem Beitrag.

  • Alle Felder befüllen

Grundsätzlich sollten alle Textfelder befüllt werden. Nur umfassende und komplett beschriebene Touren bieten anderen Usern einen absoluten Mehrwert und werden zudem auch von Suchmaschinen und unserer Filterfunktion besser gefunden. Wie die Felder am besten befüllt werden und welche weiteren Angaben wichtig sind, findest du in den weiteren Beiträgen in unserem Hilfebereich.

 

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

Powered by Zendesk