Wie bewerte ich Wander- und Bergtouren richtig?

Folgen

Jede deiner Touren bedarf einer Einschätzung zur Schwierigkeit und zum Gelände. Wer sich für deine Tour entscheidet, verlässt sich auf deine Darstellung. Manchmal fällt es aber gar nicht so leicht, hier objektiv zu bleiben. Wir haben einige Hinweise gesammelt, die dir helfen können, deine Wander- und Bergtouren richtig zu bewerten.

Die vergebenen Punkte (1 bis 6) sind Richtwerte, die jeweils an die Region angepasst sind. So unterscheiden sich die Maßstäbe zum Beispiel in Landschaften und Küstenregionen deutlich von denen in einer Alpinlandschaft, bieten aber einen guten Anhaltspunkt.

 

Kategorie Schwierigkeit

Kondition:

1 Punkt: Die Tour ist einfach und für jeden, auch ohne Vortraining, machbar. Sie verläuft in ebenem Gelände, überwindet kaum Höhenmeter und hat eine Dauer (ohne Pausen) von unter einer Stunde.

2 Punkte: Die Tour ist leicht zu bewältigen und ohne Vortraining möglich. Sie verläuft vorwiegend in ebenem Gelände, überwindet nur wenige Höhenmeter und hat eine Dauer (ohne Pausen) von unter zwei Stunden.

3 Punkte: Die Tour ist leicht fordernd und eine Grundkondition ist Voraussetzung. Sie weist Steigungen sowie Gefälle auf. Die Dauer (ohne Pausen) beträgt zwischen zwei und vier Stunden.

4 Punkte: Die Tour ist mittelschwer und eine gute Grundkondition ist Voraussetzung. Sie weist längere, steile Steigungen auf und überwindet viele Höhenmeter. Die Dauer (ohne Pausen) beträgt zwischen vier und sechs Stunden.

5 Punkte: Die Tour ist anspruchsvoll und erfordert eine gute Kondition. Sie weist lange, sehr steile Steigungen auf und überwindet viele Höhenmeter. Die Dauer (ohne Pausen) beträgt zwischen sechs und acht Stunden.

6 Punkte: Die Tour ist sehr anspruchsvoll und erfordert eine sehr gute Kondition. Sie weist sehr lange, extrem steile Steigungen auf und überwindet sehr viele Höhenmeter. Die Dauer (ohne Pausen) beträgt mehr als acht Stunden.

Technik:

1 Punkt: Das Gelände ist sehr einfach und kann ohne spezifische Übung von jedem absolviert werden.

2 Punkte: Das Geländer ist weitgehend einfach, erfordert Trittsicherheit und kann mit geringer Vorerfahrung absolviert werden.

3 Punkte: Das Gelände ist abwechslungsreich und selten schwierig. Es erfordert Trittsicherheit, Grundkenntnisse von Kletter- und Sicherungstechniken und Vorerfahrung.

4 Punkte: Das Gelände der Tour ist abwechslungsreich und teils schwierig. Es erfordert hohe Trittsichert, Kenntnisse von Kletter- und Sicherungstechniken (Firn und Eis) und Vorerfahrung in steilem Gelände.

5 Punkte: Das Gelände ist anspruchsvoll und oft schwierig. Spezifische vorherige Übungen, viel Erfahrung, Schwindelfreiheit, hohe Trittsicherheit und Kenntnisse von Kletter- und Sicherungstechniken (Firn und Eis) sind erforderlich.

6 Punkte: Das Gelände ist sehr anspruchsvoll und über weite Strecken schwierig. Spezifisches vorheriges Techniktraining, sehr viel Erfahrung, Schwindelfreiheit, hohe Trittsicherheit und Kenntnisse von Kletter- und Sicherungstechniken (Firn und Eis) sind erforderlich.

 

Kategorie Autorenbewertungen

Erlebniswert:

1 Punkt: Zusätzlich zu dem zurückzulegenden Weg bietet die Tour sehr wenige interessante Besichtigungs- oder schöne Rastpunkte.

2 Punkte: Die Tour bietet wenige interessante Besichtigungs- und schöne Rastpunkte und hat so nur einen geringen Erlebniswert.

3 Punkte: Die Tour bietet einige interessante Besichtigungs- oder Rastmöglichkeiten.

4 Punkte: Die Tour bietet einige interessante Besichtigungs- oder Rastmöglichkeiten und ist zudem abwechslungsreich.

5 Punkte: Die Tour bietet zahlreiche attraktive Besichtigungs- oder Rastmöglichkeiten und führt an vielen erlebnis- und abwechslungsreichen Höhepunkten vorbei.

6 Punkte: Die Tour bietet sehr viele interessante Besichtigungs- oder Rastmöglichkeiten und führt an enorm vielen erlebnis- und abwechslungsreichen Höhepunkten vorbei.

Landschaft:

1 Punkt: Die Tour verläuft vorwiegend durch bebautes Gebiet und bietet keine naturräumlichen Highlights.

2 Punkte: Die Tour verläuft oft an Bebauung vorbei und bietet wenige schöne Ausblicke und nur wenige naturräumliche Highlights.

3 Punkte: Die Tour führt größtenteils durch bebautes Gebiet und bietet wenige schöne Ausblicke, jedoch einige naturräumliche Highlights.

4 Punkte: Die Tour verläuft häufig durch aussichtsreiche Natur und bietet viele schöne Ausblicke und naturräumliche Highlights.

5 Punkte: Die Tour verläuft vorwiegend in aussichtreicher Natur und hält viele landschaftliche Highlights bereit.

6 Punkte: Die Tour verläuft ausschließlich in aussichtsreicher Natur und bietet neben herrlichen Ausblicken zahlreiche landschaftliche Highlights.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

Powered by Zendesk