Wie funktioniert die Tourensuche?

Folgen

Die Tourensuche mit Schlagwörtern

Über die „Tourensuche“ auf der Webseite filterst du nach Schlagwörtern, die für deine Tour relevant sind (z. B. nach einem Ort, einer Region oder einem Gipfel). Diese kannst du in dem Suchfeld eingeben. Passend zu den Schlagwörtern werden dir dann relevante Ergebnisse vorgeschlagen. Gibst du z. B. „Zugspitze“ ein, zoomt die Karte auf den Berggipfel. Alle Touren, die in Verbindung zu diesem Suchbegriff stehen, werden in der Karte angezeigt.

 

Darstellungsweise der Ergebnisse

Das Ergebnis der Tourensuche ist eine Liste von Tourenvorschlägen, die du dir in verschiedenen Formen ansehen kannst. In der Ansicht „Karte“ siehst du genau, wo die Startpunkte der Touren liegen und wie die Touren verlaufen. Mit der Vollbildkarte verschaffst du dir einen örtlichen Überblick. Außerdem werden dir erste Informationen über die Touren auf der linken Seite angezeigt. Falls du möglichst viele Tourenvorschläge mit einigen Grundinformationen wie Länge und Dauer vergleichen möchtest, hilft dir die sortierbare Ansicht „Liste“. Schließlich gibt die Ansicht „Galerie“ mit einem Vorschaubild und Grundinformationen zu jeder Tour einen guten Überblick über das Suchergebnis.

Die ersten Ergebnisse, die dir angezeigt werden, richten sich nach deinen Lieblingsaktivitäten, die du auf deiner Outdooractive Profilseite angegeben hast. Damit die Karte schneller lädt wird dir eine ausgewählte Anzahl an Ergebnissen angezeigt. 24 Top-Ergebnisse als Icons und weitere 24 Touren als Punkte.

Um alle verfügbaren Touren zu sehen, setze einfach einen Haken oben rechts „zeige alle Ergebnisse”. Ist der Haken nicht gesetzt, wird automatisch die reduzierte Auswahl der Ergebnisse gezeigt.

 Desweiteren kannst du die bestimmen ob die Suche sich mit verschieben der Karte verändert. Setzt du den Haken im Feld „Suchen während ich die Karte bewege”, werden dir immer neue Ergebnisse angezeigt, sobald die Position in der Karte geändert wird. Ist dieser Haken nicht gesetzt, werden die Ergebnisse nicht automatisch aktualisiert.

 
 

Ergebnisse per Filter eingrenzen

 

Ist dir die Auswahl noch zu groß, hast du verschiedene Möglichkeiten, die Suche zu verfeinern. Jede Suche kann durch die Anwendung von Filtern an deine Vorlieben angepasst werden. Die relevantesten Kategorien, z. B. Aktivität oder Schwierigkeitsgrad, werden direkt unter dem Suchfeld angezeigt. Klickst du beispielsweise auf eine Aktivität, öffnen sich weitere, zu dieser Aktivität passende Filter.

Fehlt dir ein bestimmter Filter, kannst du die Auswahl über einen Klick auf „Filter“ erweitern. Die Ergebnisse lassen sich durch das Filtern nach Strecken mit Einkehrmöglichkeit, nach familienfreundlichen oder besonders aussichtsreichen Touren eingrenzen. Auch die gewünschte Länge und Dauer der Tour können angegeben werden.

Du kannst dir entweder alle in deiner derzeit verwendeten Sprache verfügbaren Touren anzeigen lassen, oder die Suchergebnisse um fremdsprachige Inhalte erweitern.

 

TIPP: Falls du auf der Suche nach einer spezifischen Tour bist, kannst du diese über das Feld „Suche“ in der rechten oberen Ecke finden.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen