Navigation (in der neuen App derzeit nicht verfügbar)

Folgen

Für die neue App:

Derzeit ist die Navigation leider noch nicht in der App verfügbar. Da wir die App von Grund auf neu gebaut haben, war es uns nicht möglich, alle Funktionen aus der Premium App für den Start der App mit zu übernehmen. Wir wollen hier künftig vieles verbessern und entwickeln diese Funktion daher auch von Grund auf neu.

Hier findest du mehr zu den bisherigen Funktionen der verschiedenen Abo-Modelle.

Derzeit kannst du dir aber in der App jede Tour über "Meine Karte" anzeigen lassen und per GPS-Standorterfassung diese ablaufen. Mehr zu "Meine Karte".

 

 

Für die älteren Versionen unserer Apps

Nicht in jeder unserer Apps ist die Navigations-Funktion enthalten. Dies kannst du jedoch prüfen, indem du eine Tour in der App öffnest. Ist die Navigation verfügbar, kannst du direkt nach Öffnen der Tour „Navigation der Tour starten“ auswählen. Damit die Navigation auch wirklich startet, musst du dich auf der Route befinden, das GPS muss aktiviert sein und eine Internetverbindung muss vorhanden sein (außer du speicherst die Tour zunächst offline ab).

Mit zusätzlicher Sprachnavigation kann das Smartphone während der Tour in der Tasche bleiben. Die Sprachnavigation ist in die bisherige Funktion "Navigation" integriert – Diese ist also standardmäßig eingeschaltet und startet automatisch, sobald du die Navigation beginnst. Die Medienlautstärke des Telefons muss dazu an und laut genug eingestellt sein (Achtung: es besteht ein Unterschied zwischen der Medienlautstärke und der Telefonlautstärke. Bitte prüfe daher, ob du die richtige Lautstärke aktiviert und laut genug hast). Solltest du kein Interesse an einer akustischen Wegführung haben, kannst du diese jedoch in den Einstellungen der App unter „Navigation“ auch manuell abschalten.

Bitte bedenke, dass dieses Feature noch in den Kinderschuhen steckt. Es kann vorkommen, dass bestimmte Teilfunktionen noch nicht absolut zuverlässig funktionieren oder einzelne Fehler auftreten. Unsere Sprachnavigation basiert auf Kreuzungen in unserem Datenmodell. An jeder Kreuzung gibt es eine Sprachausgabe am entsprechenden Kreuzungspunkt. Im Wald, bei quadratischem Wegverlauf und vollem GPS-Empfang sowie vollständigen und korrekten Daten in unseren Wegenetzen würde die Navigation perfekt funktionieren. Je städtischer und komplexer die Wegverläufe werden, umso wahrscheinlicher ist es, dass teils irritierende oder fehlende Ansagen auftreten. Unser gesamtes Team arbeitet kontinuierlich daran, die zugrundeliegenden Wegenetzdaten zu aktualisieren und zu ergänzen.

Wird die Sprachausgabe nicht in der gewünschten Sprache ausgegeben, hilft dir dieser Beitrag weiter.

 

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

  • Avatar
    Joe Breuer

    hi,
    die von Rainer Dornburg in YOUTOUBE gezeigte Navigation und gleichzeitige Aufzeichnung klappt auf meinem IPhone 4s nicht.
    Geht's nicht?
    oder
    bin ich zu blöde?
    Gruß Joe.Breuer

  • Avatar
    Outdooractive Support

    Hallo Joe, die gleichzeitige Navigation und Aufzeichnung ist derzeit nur bei Android möglich. Du kannst eine Tour aber "als Vorlage für die Aufzeichnung verwenden". Du erhältst zwar keine Navigationshinweise, aber die Tour ist dann zumindest auf der Karte sichtbar.

  • Avatar
    Andy Schedler

    Gibt es die Navigationmöglichkeit immer noch nicht. Finde es schon merkwürdig. Outdooractive ist super eine Tour zu planen. Kann aber leider nicht danach die Tour abfahren bzw. navigieren.
    Ist hier eine Lösung in Sicht?

  • Avatar
    Martin Kojtal

    I am very disappointed losing this functionality. Releasing an app without basic functionality like this is step back. What does your software team work on that is more important than navigation?

  • Avatar
    Norbert Bauer

    Am 6. April 2019 habe ich mich für die Pro-Version registriert und dafür 29,99 Euro bezahlt. Jetzt muss ich feststellen, dass ich zwar Touren planen kann, eine Navigation über die App aber nicht möglich ist.
    Wofür denn dann bitte 29,99 Euro???
    Kann man diese Registrierung wieder kündigen und bekommt sein Geld zurück?

  • Avatar
    Stephan Strauch

    30€ dafür das man nicht mal navigieren kann. Das ist absolut lächerlich!
    Naja dann wird ab jetzt mit anderen gearbeitet.

  • Avatar
    Norbert Bauer

    Ich wollte mein Abo der Pro-Version noch am 20.04.19, also genau 14 Tage nach Abschluss widerrufen. Gehr nicht meldet der Support.
    Ich nenne das Abzocke, wenn man etwas kauft und dann feststellen muss dass wichtige Funktionen einfach nicht funktionieren.

  • Avatar
    Matthias Keßler

    Ich finde das auch sehr schade und werde mein Abo auslaufen lassen!

    Habe mir eine App für 3 Euro gekauft die Navigation kann, in der ich die GPX Exporte nutze. Warum kann das eine 30 Euro app nicht ... sehr traurig! Das sind grundlegende Funktionen die fehlen! Aber Hauptsache Abo Gebühren kassieren für unfertige Software! Meine Radsportgruppe in Berlin ist der selben Meinung. Wir werden im Verein zukünftig andere Programme nutzen ... ich werde das mal so weiter geben - die 30 Euro sind weg, ich auch.