Kann ich als Community-Mitglied Wegpunkte mit Informationen versehen/POIs anlegen?

Folgen

POIs (Points of interest) können derzeit nur von uns und unseren touristischen Partnern angelegt werden. Es gibt Pläne dies auch den Community-Mitgliedern zu ermöglichen. Die Umsetzung gestaltet sich jedoch schwierig, vor allem aufgrund der Technik unserer POI-Datenbank.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

  • Avatar
    Pierre Meyer

    Schade, schade. Für mich das Killerargument, um wirklich auch seriöse Touren für die Öffentlichkeit zu publizieren. Müssen es denn wirklich POI’s sein? Ich fände es schon hilfreich, wenn ich einfach Wegpunkte setzen kann, die ich frei belegen kann und vielleicht gleich noch ein Foto dazu posten könnte. Z.B. kann es bei alpinen Wanderungen sehr hilfreich sein, wenn ich bestimmt Wegpunkte mit Infos versehen könnte, wie Einstieg Kletterstelle, hier Felsband links umgehen, schöner Aussichtspunkt usw. Auch auf anderen Touren, würd ich gerne weitere Punkte setzen, für mich selbst, oder wenn ich eine Tour publiziere, um ganz einfach weitere Infos zu geben.

  • Avatar
    Sabine Schubert

    Vielen Danke Herr Meyer für diese Frage.
    Ich bin gerade dabei meine nächste Eifelsteigwoche zu planen und wollte auch spezielle Wegpunkte für mich persönlich einfügen/kennzeichnen (z. B. hier rasten/einkehren, sehenswert, usw.) welche ja nicht unbedingt veröffentlicht werden müssen. Es würde mir meine Planung und Wanderung erleichtern da ich gleich in der Karte sehen kann wann ich meinen markierten Punkt erreicht habe bzw. ich mich ihm nähere.
    Also was ich damit sagen will: Ich freue mich auch sehr darüber, wenn es eine Funktion, auch für Hobbyanwender, gibt, wo man Wegpunkte selbst beschriften kann, die dann in der Tour angezeigt werden.

  • Avatar
    Stefan Sonntag

    Ich nutze Outdooractive seit einigen Jahren zur Tourenplanung fürs Fahrrad und für Bergtouren und vermisse diese Funktionalität auch schmerzlich - liebes Outdooractive-Team, bitte ermöglicht das Hinterlegen von Informationen und Bildern zu Wegpunkten.
    Vielen Dank!

  • Avatar
    Peter Meinhold

    Ich nutze seit neuestem Qutdooractive da mir die Karten mit ihren Details sehr gut gefallen und die Möglichkeiten der anschließenden Bearbeitung mit Kommentaren und Hinweisen sehr gut ist. (Auch) schmerzlich vermisse ich das Fotos und POIs an den aufgenommenen Stellen nicht hochgeladen und gespeichert und bearbeitet werden können (wie bei Komoot). Es wäre sehr toll wenn Ihr das auch noch hinbekommen würdet. Genial wäre dann auch noch eine "BuddyBeacon" Funktion (ViewRanger).

  • Avatar
    Klemens Schmid

    Schließe mich an. Ich würde gerne eigene Stadtrundgänge mit POIs und Bildern anlegen. Dann muss ich es wohl mit Komoot machen :-(

  • Avatar
    Rupert Linder

    Liebes Outdooractive-Team, auch ich vermisse die Möglichkeit, eigene Wegpunkte in die Touren einzubauen. Das müssen keine vorhandenen PoI sein. Ich möchte einfach der Gemeinschaft meine eigenen Hinweise an bestimmten Stellen vermitteln (Warnung vor Gefahren, richtige Wegwahl bei Abzweigungen etc.). Bin gerade eine Art Themenweg am planen, was ohne Wegpunkte und entsprechende Hinweise einfach nicht geht. Schade. Wäre schön, wenn diese Funktion zeitnah bereitgestellt werden könnte. Danke im Voraus.

  • Avatar
    waldemar hersacher

    Ich schließe mich meinen Vorschreibern an. Ich hätte bei meinen letzten Touren gerne Rastplätze, Sehenswürdigkeiten und Fotostandpunkte eingetragen.

  • Avatar
    rolf schwarz

    Da kann ich mich auch nur anschließen ein großes Mango gerade für die eigenen erstellten Tracks - daher bin ich auf Suche nach einem anderen Programm das diese Funktion mit anbietet

  • Avatar
    Otto O'Mallee

    Ich schließe mich den obigen Kommentaren an.
    Plane gerade eine längere Trekkingtour und suche eine Möglichkeit, alternative Übernachtungsmöglichkeiten als Wegpunkte anzulegen. Ebenso diverse touristische Sehenswürdigkeiten, für die ich je nach Tagesform und Wetter kurze Umwege machen werde. Das fehlende Feature reduziert die Brauchbarkeit von Outdooractive deutlich.
    Es reicht mir völlig aus, Wegpunkte im Kartenausschnitt setzen zu können und eine kurze Info dazu.

  • Avatar
    Christian Holzer

    Ich verstehe den Sinn dahinter nicht, dass ich Wegpunkte zwar während der Tour erstellen kann, diese dann aber nicht für andere Nutzer der App verfügbar sind?! (Nichteinmal ich selbst sehe die Wegpunkte wenn ich die Tour nochmal gehe!)

    Die Wegpunkte die ich anlege sind dazu gedacht die Navigation zu erleichtern oder vor Gefahren zu warnen.

    z.B.: „Hier gleich hinter dem Gebäude, den schmalen Weg Richtung Norden hinauf“, oder „Vorsicht an dieser Stelle, der Weg ist teilweise unterspült“.

    Solche Wegpunkte nachträglich in der App auf der Karte zu setzen wenn man sie doch schon während der Tour angelegt hat, wäre nicht nur extrem umständlich, sondern in vielen Fällen auch nicht möglich diese exakt in der App zu platzieren.

    Ich verstehe auch nicht warum die Bilder die man macht nicht als Punkte auf der Karte aufscheinen - dann würde man nämlich auch genau wissen an welcher Stelle das Bild entstanden ist.

    Dass weder die erstellten Wegpunkte, noch der Ort an dem ein Bild aufgenommen wurde für andere Nutzer der App verfügbar sind ist nicht nachvollziehbar. Das ist ein ganz, ganz großes Defizit der App und wirkt sich sehr negativ auf den Nutzen der App aus.

    Ich hoffe sehr dass hier bald nachgebessert wird. Technisch möglich ist dass allemal - auch wenn es vielleicht mit viel Programmieraufwand verbunden ist. Die App und die Community würde sehr davon profitieren.

    Bearbeitet von Christian Holzer
  • Avatar
    Martin Zimmermann

    Ich fände es auch gut, als Community-Mitglied POIs zu erstellen und zu veröffentlichen.

  • Avatar
    Frank O.

    Ich schließe mich dem an. Es wäre zudem gut öffentliche POI's in eigene Touren einbinden zu können. Ich wandle gerne vorhandene Touren etwas ab (Anderer Startpunkt oder Umwandlung in Rundweg). Die POI's der öffentlichen Tour gehen dabei verloren. Das ist sehr unpraktisch. Zumal ich den gesetzen Wegpunkten auch keinen Namen geben kann.

    Das führt dazu, das ich zurzeit meist hier die Tour raussuche exportiere und in einer anderen App bearbeite und die POI's setze.

  • Avatar
    Matze Rie

    Wegpunkte, für die eigene Tourplanung wären wirklich sehr nützlich für viele Touren.

  • Avatar
    Gerhard Vau

    Ich schliesse mich dem an, was oben schon Christian Holzer gesagt hat: Ohne die eigenen Wegpunkte in der Tour ist Outdooractive leider nur sehr bedingt brauchbar. Wirklich schade...

Powered by Zendesk