Wie kann ich auf der mobilen Webseite Touren planen?

Folgen

Du kannst deine Touren auf der mobilen Webseite im Prinzip genauso planen und veröffentlichen, wie in der App. 

Dazu rufst du über deinen Browser die Seite www.outdooractive.com auf und gehst in den Tourenplaner. Hier setzt du nun direkt in der Karte die Punkte A, B, C usw. durch langes Drücken auf die Karte, bis du die Geometrie deiner Tour vollständig geplant hast. Bitte beachte, dass du dich einloggen musst, um mehr als zwei Wegpunkte zu setzen und um deine Tour auf deinem Profil zu speichern.

Alternativ gibst du in der Listen-Ansicht für die Wegpunkte eine Adresse ein, sollte diese verfügbar sein.

 

Screen_tourenplaner_mobil.jpg

 

„Planung" oder „Tour"

Klicke auf den grünen Button „Weiter“. Im nächsten Schritt entscheidest du, ob du die Route zunächst als einfache „Planung" speichern möchtest oder ob du eine „Tour" daraus erstellst. Der Unterschied:

  • Eine „Planung" stellt die Basis zur Erstellung einer „Tour" dar, sie besteht lediglich aus dem Titel und dem Streckenverlauf. Mehr dazu erfährst du hier
  • Eine „Tour" basiert auf einer „Planung", sie besteht aus Titel, Geometrie, Detailbeschreibung, detaillierten Daten, Bildern und ggf. Videos. Mehr dazu erfährst du hier.

Die Vorteile dieser zwei voneinander getrennten Bearbeitungsschritte sind eine praktische Übersicht über den aktuellen Bearbeitungsstand deiner Touren und dass du eine „Planung" schnell anlegen kannst, während du unterwegs bist und sie dann später, mit mehr Zeit, zu einer „Tour" ausarbeiten kannst.

„Tour" erstellen

Im nächsten Schritt kannst du eine Kurzbeschreibung deiner „Tour" einfügen, ggf. die Aktivität ändern und Fotos oder Videos zur Tour hinzufügen. Bitte beachte, dass du nur Fotos und Videos hochladen darfst, die du selbst aufgenommen hast oder für die du die notwendigen Nutzungsrechte besitzt.

Unter „Beschreibung“ gibst du neben der Kurzbeschreibung einen längeren Text zur Tour ein und dokumentierst den Wegverlauf. Außerdem stehen dir die Felder „Ziel“, „Start“, „Sicherheitshinweise", „Ausrüstung“, „Weitere Infos und Links“ sowie der „Autorentipp“ zur Eingabe zur Verfügung. Hier erfährst du mehr zum Unterschied zwischen der Kurzbeschreibung, Beschreibung und Wegbeschreibung. 

Informationen zur Schwierigkeit und deine Bewertung als Autor pflegst du unter „Details“. Außerdem kannst du Infos dazu angeben, wie die „Tour" am besten zu erreichen ist (Anfahrt).

Nachdem deine „Tour" fertig erstellt ist, wählst du aus, ob du sie für alle Nutzer veröffentlichen möchtest oder als private Tour abspeicherst.

Bitte beachte, dass du für zusätzliche Funktionen wie die Navigation und die Pro-Funktion der Offline-Speicherung von Touren und Karten die Outdooractive App benötigst.

 

 

 

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen