Was ist eine "Planung"?

Folgen

Wenn du eine eigene Tour auf Outdooractive erstellst, erscheint diese zunächst als “Planung“. Du findest sie oben rechts über deinen Namen -> Meine Inhalte -> Meine Planungen

So erstellst du eine “Planung”:

Zunächst öffnest du entweder den Tourenplaner oder du gehst auf Meine Planungen -> hinzufügen

Jetzt setzt du deine Wegpunkte A,B,C etc. und speicherst dann als “Planung”. 

Auch importierte GPX-Tracks werden zunächst als “Planungen” gespeichert. 

Screen_planung_speichern_oder_tour_erstellen.PNG

Eine Planung stellt immer die Basis für eine ”Tour” dar und kann nicht veröffentlicht werden.  In einem zweiten Schritt kannst du deine “Planung” später zur “Tour” ausbauen und veröffentlichen, wenn du das möchtest. Sobald aus einer “Planung” eine “Tour” entsteht, wird die Planung gelöscht.

Ein Vorteil dieser zwei voneinander getrennten Bearbeitungsschritte ist eine praktische Übersicht darüber, welchen Status deine Tour aktuell hat, das heißt, wo du dich in der Bearbeitung gerade befindest. Außerdem kann eine “Planung” schnell angelegt werden, wenn du beispielsweise unterwegs bist und dann erst später, mit mehr Zeit, zu einer “Tour” ausgebaut werden. 

Was macht eine “Planung” aus?

  • sie wurde mit dem Tourenplaner in der App oder im Web geplant oder
  • via Upload eines GPX-Tracks erstellt
  • sie stellt die Basis zur Erstellung einer Tour dar
  • sie besteht lediglich aus dem Titel und dem Streckenverlauf
  • eine “Planung” kann nicht veröffentlicht werden
  • eine “Planung” wird gelöscht, sobald daraus eine “Tour” entsteht

Hier erfährst du mehr dazu, wie du eine “Planung” im nächsten Schritt zur “Tour” ausbaust.

Wichtig: Um eine Tour zu planen musst du bei uns registriert sein. Wenn du noch kein Konto bei uns hast, kannst du dich hier registrieren

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen